HörDat-Logo
 
 
Sortierung: 
Sendezeitraum:  
Sendung beim:
 
 
 

Neues Programmschema beim BR

Ab Ostern ändert sich das Programmschema des BR. Der Mittwochskimi wird jetzt am Samstag gesendet. Freitags wird hör!spiel!art.mix eine Stunde vorgezogen.

gestern | heute | morgen | 1. Jun | 2. Jun | 3. Jun | 4. Jun | 5. Jun | 6. Jun |

... im kleinsten Moos wie in der größten Palme

Sendetermine: MDR Kultur - Donnerstag, 16. Mai 2024 18:05 (gekürzt) , (angekündigte Länge: 55:00)
Autor(en): Konrad Lindner
Auch unter dem Titel: Der Gartenfreund und Pflanzenforscher Johann Wolfgang Goethe (Untertitel)
Produktion: MDR 2013, 85 Min. (Stereo) - Feature
Regie: Nikolai von Koslowski
Ton: André Lüer
Schnitt: Christian Grund
Regieassistenz: Matthias Seymer
Inhaltsangabe: Als Knabe bestaunte Goethe den Garten seines Großvaters und bangte um die Ernte eines im Spiele gepflanzten "Kirschbäumgens", die von "Mayfrost, den Vögeln, Meelthau oder einem genäschigen Nachbarn" bedroht war. Als junger Mann träumte er davon, "Meister eines Gartens zu werden", machte Keimungsexperimente mit Bohnen und begab sich während seiner Italienreise auch auf die Suche nach der "Urpflanze". Heute laden zu allen Jahreszeiten die von ihm angelegten Gärten zum Beispiel am Frauenplan in Weimar, an seinem Gartenhaus an der Ilm, auf Schloss Kochberg oder den Dornburger Schlössern zum umfassenden Verstehen von Natur mit allen Sinnen ein.
Mitwirkende:
Zitatorin/Christiane Stefanie Stappenbeck
Zitator Alexander Brabant
Zitator/Goethe Peter Fricke
Ulrike Kriener
Links: Mailformular für Ergänzungen zu diesem Titel
Druckausgabe (PDF)

Ohne Väter

Sendetermine: DLR - Donnerstag, 16. Mai 2024 22:03, (angekündigte Länge: 57:00)
Autor(en): Frl. Wunder AG
Produktion: DLR 2023, 55 Min. (Stereo) - Originalhörspiel dt.
Regie: Marleen Wolter
Micha Kranixfeld
Komponist(en): Sebastian Schlemminger
Ton und Technik: Alexander Brennecke
Ton und Technik: Gunda Herke
Ton und Technik: Susanne Beyer
Dramaturgie: Julia Gabel
Dramaturgie: Johann Mittmann
Inhaltsangabe: Vier Väter der Frl. Wunder AG sind bereits verstorben. Die anderen Töchter sind mit der Endlichkeit ihrer Väter konfrontiert. Hörspiel über die ambivalenten Beziehungen zwischen feministischen Töchtern und ihren Vätern.
Die vier Töchter verloren ihre Väter in unterschiedlichen Lebensphasen: als Kleinkind, in der Pubertät, nach dem Abschluss. Sie fragen sich in diesem biografischen Hörspiel: Wie prägt uns diese Lücke? In einem Mystery-Setting zwischen Anrufung und Austreibung erforschen sie ihren feministischen Werdegang ausgehend vom Verschwinden ihrer Väter. Sie fantasieren darüber, was sie nicht wissen, wie die Väter sie heimsuchen und welche Aufträge von ihnen sie mit sich herumschleppen. Gemeinsam auf Spurensuche im Fall „Tochterschaft“ konstruieren sie die mysteriösesten Zusammenhänge. Doch wie viel davon ist schlichte Unterhaltung, und wie viel ist echte Trauerarbeit? Die verstorbenen Väter der Frl. Wunder AG sind nicht zuletzt die Geister, die sie rufen, um ihre eigene Verstrickung im Patriarchat und eine post-patriarchale Zukunft zu befragen.
Mitwirkende:
Anne Bonfert
Melanie Hinz
Verena Lobert
Svenja Wolff
Marleen Wolter
Martin Umbach
Links: Mailformular für Ergänzungen zu diesem Titel
Druckausgabe (PDF)

Körperfresser

Sendetermine: WDR Eins Live - Donnerstag, 16. Mai 2024 23:03 (entfällt) , (angekündigte Länge: 51:00)
Autor(en): Jack Finney
Auch unter dem Titel: The Body Snatchers / Die Körperfresser kommen (Buchvorlage)
Produktion: WDR 2017, 51 Min. (Stereo) - Bearbeitung Literatur
Regie: Wittmann
zeitblom
Bearbeitung: Wittmann
zeitblom
Dramaturgie: Natalie Szallies
Ton: Boris Wilsdorf
Regieassistenz: Elke Ranzinger
Übersetzung: Tony Westermayr
Inhaltsangabe: Sie sind da draußen! Sie sind überall! Sie holen dich, wenn du schläfst! Hast du Angst? Gut!
Daniel ist Wissenschaftler am Institut für Infektionsbiologie. Eines Tages erzählt ihm seine Kollegin Hannah, dass ihr Ehemann nicht mehr er selbst sei. Er sehe zwar noch aus wie "ihr" Franco, sei aber definitiv eine andere Person.
Daniel besucht Hannah und Franco, um sich selbst ein Bild vom vermeintlich "ausgetauschten" Franco zu machen. Doch er findet Franco eigentlich ganz normal. Vielleicht sieht Hannah Gespenster? Aber in den nächsten Tagen häufen sich Berichte über ähnliche "Entfremdungserscheinungen". Als dann auch noch Daniels Freund Keiji eine halbfertige Kopie seines eigenen Körpers in seinem Atelier findet, beginnt für alle Beteiligten ein paranoider Horrortrip. Passiert das alles wirklich, oder ist das Ganze eine Massenpsychose?
Aus dem Sci-Fi-Klassiker der 50er Jahre machen wittmann/zeitblom einen Thriller über eine nah erscheinende Zukunft, in der entfesselter Optimierungswille und nicht mehr zu kontrollierende Gentechnik die Menschheit zu vernichten drohen.
Mitwirkende:
Hannah Delgado Anna Maria Mühe
Elena Corbucci Jule Böwe
Daniel Delgado Marc Hosemann
Franco Delgado Christian Wittmann
Keiji Lars Rudolph
Nigel Camaron Florian Stetter
Richard Altmann Ulrich Noethen
Alice Dwyer
Gesang aka Yuhki Kaoru Yuko Matsuyama
Gesang Christian Wittmann
Gitarren Stefan Beirach
Schlagzeug Achim Färber
Elektronische Musik Zeitblom
Links: Mailformular für Ergänzungen zu diesem Titel
Druckausgabe (PDF)

Post Porn Panik

Sendetermine: WDR Eins Live - Donnerstag, 16. Mai 2024 23:03, (angekündigte Länge: 57:00)
Autor(en): Mithu Sanyal
Produktion: WDR 2012, 55 Min. (Stereo) - Originalhörspiel dt.
Regie: Leonhard Koppelmann
Komponist(en): Peter Harrsch
Technische Realisation: Peter Harrsch
Regieassistenz: Nadine Schmid
Dramaturgie: Natalie Szallies
Inhaltsangabe: "Mein Name ist Kohn, Ruth Kohn. Wer mich bittet, mich zu entspannen, tut das auf eigene Gefahr." In ihrem zweiten Fall hat es die Detektivin wider Willen mit der Berufsgruppe zu tun, die ihr am meisten suspekt ist: Therapeuten. Bühne frei für die Gräfin persönlich, die Erfinderin der "Serapie" - der gothic-inspirierten Sexreise in die eigene Psyche. Wie bei jeder guten Therapie wird Ruth mit all den Dingen, die sie lieber verdrängen würde, konfrontiert, zum Beispiel mit Vampiren, Zeitreisen und Skript-Theorie. Doch auch die Gräfin hat ihre dunklen Geheimnisse, was sich spätestens herausstellt, als ihr Exfreund versucht, sie aus dem Jenseits zu erschießen.
Ein Retro-Radio-Horror-Comedy-Krimi, in dem sich Penisse wirklich in Schlangen verwandeln und der Tod keine Entschuldigung für schlechtes Benehmen ist.
Mitwirkende:
Ruth Kohn Christin Marquitan
Peter Mehta Andreas Grothgar
Presenter2 / Bräutigam / Butler / Presenter4 Martin Bross
Gräfin D Edda Fischer
Rakula Tanja Schleiff
Professor Ganymed / Presenter1 Matthias Haase
Ganymed3 / Presenter3 Daniel Schüßler
Exorzistin Elena Schmidt
Links: Externer Link Homepage von Mithu Sanyal
Mailformular für Ergänzungen zu diesem Titel
Druckausgabe (PDF)

Gehn wir mal rüber

Sendetermine: DLR - Freitag, 17. Mai 2024 00:05
Autor(en): Maria Thrän
Produktion: EIG 2024, 20 Min. (Stereo) - Feature
Links: Mailformular für Ergänzungen zu diesem Titel
Druckausgabe (PDF)

Are you the swimmer?

Sendetermine: DLR - Freitag, 17. Mai 2024 00:05 (entfällt)
Autor(en): Water Lily
Produktion: EIG 2024, Min. (Stereo) - Originalhörspiel dt.
Links: Mailformular für Ergänzungen zu diesem Titel
Druckausgabe (PDF)

All the things you said

Sendetermine: DLR - Freitag, 17. Mai 2024 00:05
Autor(en): Water Lily
Produktion: EIG 2024, 4 Min. (Stereo) - Originalhörspiel dt.
Genre(s): Audio Art
Links: Mailformular für Ergänzungen zu diesem Titel
Druckausgabe (PDF)

Abul Abbas

Sendetermine: DLR - Freitag, 17. Mai 2024 00:05
Autor(en): Ozan Zakariya Keskinkilic
Auch unter dem Titel: zwischen den lücken der landkarten (Untertitel)
Produktion: EIG 2024, 15 Min. (Stereo) - Originalhörspiel dt.
Links: Mailformular für Ergänzungen zu diesem Titel
Druckausgabe (PDF)

8 Datensätze gefunden in 0.0069770812988281 Sekunden



gestern | heute | morgen | 1. Jun | 2. Jun | 3. Jun | 4. Jun | 5. Jun | 6. Jun |