HörDat-Logo
 
 
Sortierung: 
Sendezeitraum:  
Sendung beim:
 
 
 

Die ARD hat den Deutschen Hörspielpreis eingestellt.

Ein ARD-Sprecher sagte, die Initiative für diese Entscheidung sei von den Hörspielredaktionen der ARD-Sender gekommen. Innerhalb des Senderverbunds gebe es immer mehr Kooperationen, dazu gehöre auch eine virtuelle Gemeinschaftsredaktion für das Hörspiel.

Daher sei ein Wettbewerb als Binnenkonkurrenz zwischen den Landesrundfunkanstalten und Deutschlandradio, ORF und SRF wenig plausibel, unzeitgemäß und nach außen nicht vermittelbar. Nach Angaben des Sprechers erschien den Hörspielredaktionen ein Wettbewerb fragwürdig, bei dem der öffentlich-rechtliche Rundfunk einen durch Rundfunkbeiträge finanzierten Preis an Produktionen des öffentlich-rechtlichen Rundfunks vergebe. Die Hörspieltage in Karlsruhe, an denen der Preis bisher vergeben wurde, sollen neu aufgesetzt werden.

Die letzten ARD-Hörspieltage in gewohnter Form finden im ZKM-Karlsruhe vom 7. bis 10. November 2024 statt.

1 Hörspiele mit Autor = »Theorin« und Titel = »Blutstein«

Blutstein

Autor(en): Johan Theorin
Produktion: DLR 2012 57 Min. (Stereo) - Bearbeitung Literatur
Genre(s): Krimi
Regisseur(e): Götz Naleppa
Bearbeiter: Andrea Czesienski
Komponist(en): Werner Cee
Regieassistenz: Karena Lütge
Schnitt: Thomas Monnerjahn
Ton: Susanne Beyer
Übersetzung: Kerstin Schöps
Inhaltsangabe: Wenn sich Elfen und Trolle im Steinbruch bekriegen, färbt ihr Blut den Stein rot. Vendela kennt diese alten Geschichten, denn sie hat ihre Kindheit auf Öland verbracht. Nun will sie mit ihrem Mann in eine Villa in der Nähe des Steinbruchs ziehen.
Ein Nachbar ist der alte Gerlof, der ihr von den mysteriösen Tagebüchern seiner verstorbenen Frau erzählt. Mit Per, frisch geschieden und Erbe eines Hauses, geht sie joggen.
Als Pers Vater, der Filmproduzent Jerry Morner, umgebracht wird und seine Studios in Flammen aufgehen, verfolgt Per die Spuren.
Gerlof und Vendela wollen ihm helfen. Keiner ahnt, dass auch Per in Gefahr ist.

Krimi aus der Reihe "Jahreszeiten-Quartett":
1. 'Öland'
2. 'Nebelsturm'
3. Blutstein
4. 'Inselgrab'
Mitwirkende:
Gerlof Davidson Otto Mellies
Per Morner Ulrich Noethen
Vendela Larson Judith Engel
Vendela als Kind Rosina Lampen
Marx Larson Hans-Jürgen Hürrig
Thomas Cash Andreas Schmidt
Jeryy Morner Götz Naleppa
Ingrid Bremer Erika Skrotzki
Ulrica Eva Meckbach
Fontene Fritz Hammer
Ella Davidson Uta Hallant
Links: Externer Link Homepage von
Mailformular für Ergänzungen zu diesem Titel
Druckausgabe (PDF)

1 Datensätze gefunden in 0.0078520774841309 Sekunden