HörDat-Logo
 
 
Sortierung: 
Sendezeitraum:  
Sendung beim:
 
 
 

Die ARD-Hörspieltage 2023 im ZKM-Karlsruhe finden vom 10. bis 12. November statt.

Mehr dazu unter:

www.swr.de/swr2/hoerspiel/ard-hoerspieltage/index.html

gestern | heute | morgen | 16. Jul | 17. Jul | 18. Jul | 19. Jul | 20. Jul | 21. Jul |

Die Bewächter

Sendetermine: SRF 1 - Montag, 24. Jun 2024 14:00, (angekündigte Länge: 51:00)
Autor(en): Nicole Bachmann
Produktion: SRF 2019, 52 Min. (Stereo) - Originalhörspiel dt.
Regie: Susanne Janson
Komponist(en): Andreas Bernhard
Tontechnik: Basil Kneubühler
Dramaturgie: Susanne Janson
Inhaltsangabe: Eine kriminalistische Milieustudie. Mysteriöse Krankheitsfälle in einem sanierungsbedürftigen Hochhaus halten das Basler Kantonsarztamt auf Trab. Oder handelt es sich nur um Panikmache einer alten Frau? Lou Beck, Epidemiologin und bekannt für ihre kriminalistische Spürnase, soll für Ruhe sorgen.
Eigentlich würde Lou Beck um das heruntergekommene Basler Hochhaus gerne einen grossen Bogen machen. Denn genau in so einem Gebäude ist sie aufgewachsen – und das nicht sehr glücklich. Doch als der stellvertretende Kantonsarzt sie um Hilfe in mehreren unklaren Gesundheitsfällen bittet, ist ihre Neugierde geweckt. Und so begibt sie sich in das Haus – zum "Klinkenputzen" und Befragen der Bewohner. Hinter den Türen erwarten sie die unterschiedlichsten Menschen und Schicksale, aber auch mysteriöse Erkrankungen, die die Bewohner in Aufruhr versetzen und ein Verbrechen vermuten lassen …
Lou Beck ermittelt. Dabei ist sie keineswegs Polizistin, sondern Wissenschaftlerin. Ihr Steckenpferd ist die Epidemiologie, also jene wissenschaftliche Disziplin, die sich mit den Ursachen und Folgen sowie der Verbreitung von Krankheiten in der Bevölkerung beschäftigt. Ihr Betätigungsfeld sind eigentlich Zahlen und Statistiken. Doch in diesem Fall muss sie ihren Schreibtisch verlassen und begibt sich "on location" womöglich selbst in Gefahr.
Mitwirkende:
Louisa Beck Marie Jung
Jakob Leuenberger Raphael Clamer
Maurice Weinstock Ueli Jäggi
Frau Rauber Charlotte Heinimann
Frau Bianchi Olga Strub
Margarete Seitz Doris Wolters
Frau Fasel Gina Durler
Céline Fasel Paulina Grupp
Annina Fasel Alma Grupp
Gian Fasel Samuel Hanauer
Ruedi Simmen Martin Hug
Silvia Simmen Julie Bräuning
Frau Kassim Nza Weilenmann
Frau Di Stefano Sibylle Mumenthaler
Fernsehreporter Michael Sennhauser
Mitarbeiterin "Rent4you" Irene Grüter
Nachbarin Judith Wipfler
Frau Hame Adile Sahin
Links: Mailformular für Ergänzungen zu diesem Titel
Druckausgabe (PDF)

Du kannst nich vör mi weglopen

Sendetermine: NDR 1 Niedersachsen - Montag, 24. Jun 2024 19:05, (angekündigte Länge: 55:00)
RB 2 - Montag, 24. Jun 2024 21:05, (angekündigte Länge: 55:00)
Autor(en): Hans-Hinrich Kahrs
Produktion: RB/NDR 2019, 49 Min. (Stereo) - Originalhörspiel dt.
Genre(s): Mundarthörspiel
Regie: Bernd Schröter
Lisa Krumme
Komponist(en): Serge Weber
Inhaltsangabe: Voller Selbstzweifel und Scham steht Susann vor den Trümmern ihrer Ehe. Dass sie selbst zum Opfer häuslicher Gewalt geworden ist, lässt sie beinahe verstummen. Ausgerechnet im familiären Umfeld bekommt sie keine Unterstützung: "Streit gibt es in jeder Ehe" lautet die Devise ihrer Mutter.
Um sich und ihre kleine Tochter vor den sich immer bedrohlicheren Einschüchterungsversuchen ihres Mannes zu schützen, sucht sie sich professionelle Hilfe. Doch die Mühlen der Justiz mahlen langsam.
Mitwirkende:
Susann Hartmann Stefanie Fromm
Guido Hartmann Peter Kaempfe
Helga, Mutter von Susann Beate Kiupel
Steffi, Susanns Freundin Birte Kretschmer
Familienrichterin Birgit Bockmann
Mitarbeiterin im Frauenhaus Sandra Keck
Ärztin Meike Meiners
Psychologin Susanne Schrader
Links: Mailformular für Ergänzungen zu diesem Titel
Druckausgabe (PDF)

Du kannst nich vör mi weglopen

Sendetermine: NDR 1 Niedersachsen - Montag, 24. Jun 2024 19:05, (angekündigte Länge: 55:00)
RB 2 - Montag, 24. Jun 2024 21:05, (angekündigte Länge: 55:00)
Autor(en): Hans-Hinrich Kahrs
Produktion: RB/NDR 2019, 49 Min. (Stereo) - Originalhörspiel dt.
Genre(s): Mundarthörspiel
Regie: Bernd Schröter
Lisa Krumme
Komponist(en): Serge Weber
Inhaltsangabe: Voller Selbstzweifel und Scham steht Susann vor den Trümmern ihrer Ehe. Dass sie selbst zum Opfer häuslicher Gewalt geworden ist, lässt sie beinahe verstummen. Ausgerechnet im familiären Umfeld bekommt sie keine Unterstützung: "Streit gibt es in jeder Ehe" lautet die Devise ihrer Mutter.
Um sich und ihre kleine Tochter vor den sich immer bedrohlicheren Einschüchterungsversuchen ihres Mannes zu schützen, sucht sie sich professionelle Hilfe. Doch die Mühlen der Justiz mahlen langsam.
Mitwirkende:
Susann Hartmann Stefanie Fromm
Guido Hartmann Peter Kaempfe
Helga, Mutter von Susann Beate Kiupel
Steffi, Susanns Freundin Birte Kretschmer
Familienrichterin Birgit Bockmann
Mitarbeiterin im Frauenhaus Sandra Keck
Ärztin Meike Meiners
Psychologin Susanne Schrader
Links: Mailformular für Ergänzungen zu diesem Titel
Druckausgabe (PDF)

Die Kronzeugin

Sendetermine: MDR Kultur - Montag, 24. Jun 2024 22:00, (angekündigte Länge: 30:00)
Autor(en): Rudolf Elter
Produktion: DDR 1977, 30 Min. (Stereo) - Originalhörspiel dt.
Genre(s): Krimi
Regie: Fritz-Ernst Fechner
Komponist(en): Siegfried Schäfer
Schnitt: Monika Kittlaus
Ton: Gisela Kuschnierz
Regieassistenz: Ingrid Hauschild
Dramaturgie: Adolf Sckerl
Inhaltsangabe: Aufregung in der (Ost-) Berliner Eckkneipe "Zur stumpfen Ecke": Die aufgeregte Frau Schnuffke hat einen Verkehrsunfall beobachtet, bei dem Steuerhelfer Schmidtchen überfahren wurde. Auch den Fahrer findet man schnell: Stammgast Alfons Schnabel, der volltrunken in seinem Wagen saß. Doch nicht nur durch dessen Aussagen, auch durch die Beobachtungen der passionierten Krimiseherin Schnuffke bleibt der Fall nicht so klar, wie er am Anfang scheint.
Mitwirkende:
Hauptmann der K. Engel Dietrich Körner
Leutnant der K. Mai Ernst Meinke
Frau Schnuffke Ursula Braun
Alfons Schnabel Horst Weinheimer
Herrenstedt Werner Senftleben
Wirt Ernst Kahler
Links: Mailformular für Ergänzungen zu diesem Titel
Druckausgabe (PDF)

Menschen fallen

Sendetermine: DLR - Montag, 24. Jun 2024 22:03 (Ursendung) , (angekündigte Länge: 55:00)
Autor(en): Lars Werner
Produktion: DLR 2024, 48 Min. (Stereo) - Originalhörspiel dt.
Genre(s): Krimi
Regie: Wolfgang Seesko
Komponist(en): Frank Schreiber
Regieassistenz: Marie Permantier
Besetzung: Jutta Kommnick
Ton und Technik: Alexander Brennecke
Ton und Technik: Philipp Adelmann
Dramaturgie: Jakob Schumann
Inhaltsangabe: Grünen-Politiker Groppler wird kurz vor den Berliner Wahlen gekidnappt. Während die Polizei die Stadt nach dem Fluchtauto durchkämmt, tappt die Influencerin Maral in eine Falle und muss live auf Instagram von der Entführung berichten.
Berlin-Wedding: Nach einem öffentlichen Auftritt wird Benedikt Groppler, Top-Kandidat der Grünen für die nächste Berlin-Wahl, gekidnappt. Das Team um Einsatzleiter Flo Daschner geht von einer politisch motivierten Tat aus: Groppler hat sich mit seinen Forderungen nicht nur bei Landwirten und SUV-Fahrern unbeliebt gemacht. Seit seinem Wechsel in die Politik wird der ehemalige Braunkohle-Gegner auch von Klima-Aktivist*innen kritisch gesehen. Im Berliner Feierabend-Verkehr müsste der silberne Mercedes, mit dem die maskierte Person geflohen ist, leicht zu finden sein. Doch Daschners Team findet zunächst nur den Besitzer des Wagens, und der hat im Vernehmungszimmer einen ungewöhnlichen Wunsch. Währenddessen bekommt der entführte Grünenpolitiker unfreiwillige Gesellschaft: Die Politik-Influencerin Maral Bohrmann, die mit ihren Videos auf Instagram eine große Followerschaft erreicht, ist mit der Aussicht auf ein Exklusiv-Interview in das geheime Versteck gelockt worden. Mit gezogener Waffe wird sie zu einer Live-Sendung gezwungen, über die bald schon tausende Social-Media-User*innen die Entführung verfolgen.
Mitwirkende:
Hans Löw
Roxana Samadi
Kathrin Wehlisch
Manuel Harder
Marie Löcker
Julika Jenkins
Götz Schubert
Arnd Klawitter
Monika Oschek
Andreas Tobias
Links: Mailformular für Ergänzungen zu diesem Titel
Druckausgabe (PDF)

Arbeit

Sendetermine: WDR Eins Live - Montag, 24. Jun 2024 23:03 Teil 2/4, (angekündigte Länge: 54:00)
Autor(en): Thorsten Nagelschmidt
Produktion: rbb/WDR/MDR 2024, 221 Min. (Stereo) - Originalhörspiel dt.
Regie: Ralf Haarmann
Bearbeitung: Ralf Haarmann
Thorsten Nagelschmidt
Komponist(en): Ralf Haarmann
Ton: Martin Seelig
Ton: Martin Scholz
Ton: Ulrich Hieber
Ton: Nina Kluge
Regieassistenz: Eunike Kramer
Regieassistenz: Tilman Böhnke
Dramaturgie: Juliane Schmidt
Inhaltsangabe: Berlin in einer Frühlingsnacht. Genau zwölf Stunden wird sie heute dauern. Es ist Freitagabend und in Kreuzberg und Neukölln rüsten sich die ersten für eine lange Nacht des Feierns. Während sich die einen in Schale werfen, ziehen sich die anderen ihre Arbeitskleidung an, checken Rettungsfahrzeuge und Einsatzwagen, sortieren die Deals für den Abend oder nehmen die erste Pizza-Bestellung entgegen. Arbeiten, wo andere Party machen.
Gerade radelt Bederitzky zu seinem Taxi. Mit etwas Glück kriegt er heute die große Tour. Späti-Besitzerin Anna füllt die Kühlschränke nach. Hoffentlich kommen heute nicht wieder diese Horden von besoffenen Touristen! Drogendealer Felix hat Zahnschmerzen und die Bude voller Freunde, die alle nur kommen, weil er guten Stoff vertickt. Zwölf Stunden hat die Nacht und noch ist der Abend jung.
Mitwirkende:
Erzähler Matthias Matschke
Taxifahrer Bederitzky Axel Prahl
Drogendealer Felix Thorsten Nagelschmidt
Peppi Schorsch Kamerun
Lieferfahrerin Marcella Isabel Dornheim
Sanitäterin Tanja Alina Sokhna M'Baye
Sanitäter Tarek Assad Schwarz
Osman Mo Issa
Spätibesitzerin Anna Jasmin Tabatabai
Polizeianwärterin Christina Sandra Bezler
Schüngelmann Thomas Arnold
Flaschensammlerin Ingrid Imogen Kogge
Türsteher Ten Ole Lagerpusch
Links: Externer Link Homepage von Ralf Haarmann
Mailformular für Ergänzungen zu diesem Titel
Druckausgabe (PDF)

Schreckmümpfeli 0:

Morte a Venezia

Sendetermine: SRF 1 - Montag, 24. Jun 2024 23:04
Autor(en): Herbert Timm
Produktion: DRS 1979, 12 Min. (Stereo) - Originalhörspiel dt.
Genre(s): Krimi
Regie: Rainer zur Linde
Inhaltsangabe: Venedig kann im Sommer sehr heiss sein.
Mitwirkende:
ERZÄHLER Michael Schacht
RICHARD Herbert Adler
HELMGARD Vera Schweizer
Links: Mailformular für Ergänzungen zu diesem Titel
Druckausgabe (PDF)

7 Datensätze gefunden in 0.0099949836730957 Sekunden



gestern | heute | morgen | 16. Jul | 17. Jul | 18. Jul | 19. Jul | 20. Jul | 21. Jul |