HörDat-Logo
 
 
Sortierung: 
Sendezeitraum:  
Sendung beim:
 
 
 

Die Hörspieltage 2021 finden Live und leibhaftig und online statt.

Mehr dazu unter:

www.swr.de/swr2/hoerspiel/ard-hoerspieltage/index.html

gestern | heute | morgen | 24. Jan | 25. Jan | 26. Jan | 27. Jan | 28. Jan | 29. Jan |

Dmitrij Schostakowitsch-Hörbiografie - Doppeltes Spiel

Sendetermine: BR-Klassik - Donnerstag, 9. Dez 2021 18:05 Teil 9/10, (angekündigte Länge: 30:00)
Autor(en): Jörg Handstein
Auch unter dem Titel: Roter Oktober (1917-1925) (1. Teil)
Die wilden Zwanziger (1925-1930) (2. Teil)
Das goldene Zeitalter (1930-1933) (3. Teil)
Stalin geht in die Oper (1934-1937) (4. Teil)
Frieden und Krieg (1938-1943) (5. Teil)
Volksfeindliche Tendenzen (1944-1951) (6. Teil)
Die Fratze Stalins (1952-1958) (7. Teil)
Tauwetter (1957-1962) (8. Teil)
Held der sozialistischen Arbeit (1962-1969) (9. Teil)
Der Lauf der Zeit (1970-1975) (10. Teil)
Produktion: BR 2021, 217 Min. (Stereo) - Feature
Inhaltsangabe: Er ließ sich nicht gern die Karten schauen. Und er hatte Grund dafür. Über sein eigenes Leben behauptete Schostakowitsch: "Es war ziemlich grau und farblos". In Wirklichkeit war es das spannendste Komponistenleben des 20. Jahrhunderts. Revolution und Bürgerkrieg, Stalins Terror und der zweite Weltkrieg, die Hoffnungen der "Tauwetter"-Periode und die Erstarrung unter Breschnew: Die ganze tragische Geschichte der Sowjetunion zieht eine Spur durch sein Schaffen. Als scheinbar linientreuer Musikfunktionär spielte er selbst mit - aber seine Musik spricht gegen das Regime, für dessen Opfer und für die Freiheit der Kunst. "Das ist ein Spiel, das übel enden kann", drohte Stalin dem berühmtesten Komponisten des Landes in der "Prawda". Kann ein sensibler, zerbrechlicher Mensch all das unbeschadet überstehen? Unter dem Titel "Doppeltes Spiel" erzählt die neue Hörbiografie das Epos einer Zeit und kommt dem überraschend schillernden Helden auch privat sehr nahe.
Mitwirkende:
Udo Wachtveitl
Ulrich Matthes
Thomas Birnstiel
Robert Dölle
Constanze Fennel
Beate Himmelstoß
Shenja Lacher
Hans-Jürgen Stockerl
Links: Mailformular für Ergänzungen zu diesem Titel
Druckausgabe (PDF)

Krabbenwanderung

Sendetermine: WDR 3 - Donnerstag, 9. Dez 2021 19:04 Teil 3/3 (Ursendung) , (angekündigte Länge: 35:00)
Autor(en): Karosh Taha
Auch unter dem Titel: Junge Kurdin im Zwiespalt der Familie (1. Teil)
Zwischen Deutschland und Kurdistan (2. Teil)
Sanaa wehrt sich gegen den Stalker (3. Teil)
Produktion: WDR 2021, 105 Min. (Stereo) - Bearbeitung Literatur
Regie: Mizgin Bilmen
Besetzung: Ulrich Korn
Technische Realisation: Jens-Peter Hamacher
Technische Realisation: Werner Jäger
Dramaturgie: Jan Buck
Regieassistenz: Valentina Celahmetovic
Übersetzung: Jomana Djoumma
Inhaltsangabe: Sanaa ist zweiundzwanzig. Sie studiert, hat einen Freund und einen Liebhaber. Doch ihre Träume prallen auf die Realität – das ist ihr Viertel, ihr Hochhausblock und vor allem: ihre depressive Mutter Asija.
Doch ihre Mutter und das Hochhaus sind nur zwei von Sanaas Problemen: Ihr Vater Nasser hat sich von seiner Familie entfremdet. Ihre Schwester Helin ist mit 15 wütend, orientierungslos. Und nicht zuletzt: ihre Tante Khalida, die Tag für Tag Tabak rauchend auf dem Sofa der Familie sitzt und über alles wacht. Sanaa rebelliert gegen die Enge ihres Umfelds, ringt um Luft zum Atmen, um Freiheit. Doch sie kann der Verantwortung für ihre Familie nicht entfliehen. Also kümmert sie sich und versucht ihrer aller Wunden zu heilen. Bis plötzlich alles, was sie sich an Freiheit erkämpft hat, auf dem Spiel steht.
'Krabbenwanderung' ist die Hörspieladaption des gefeierten Debütromans der Schriftstellerin Karosh Taha. In Kooperation zwischen WDR 3 und COSMO realisiert das WDR-Hörspiel eine kurdisch-deutsche Adaption der Geschichte.
Mitwirkende:
Sanaa Zübeyde Bulut
Nasser / Zaxoy Moussa Sullaiman
Sanaa Kind Tara Asaad
Helin Yasemin Askin
Asija Nasrin Asaad
Tante Khalida Sevim Kesbir
Baqqe Halima Ilter
Kemal Yasin Öztürk
Agid Murat Seven
Dayka Mizgin Bilmen
Volvomann Ismail Zagros
Adnan Volkan Isbert
Omer Omar El-Saeidi
Arzt René Heinersdorff
Frau Notruf Daniela Lebang
Sanitäter 1 Florian Claudius Steffens
Sanitäter 2 Anton Feiste
Mutter Selda Selbach
Vater Ozan Akhan
Links: Mailformular für Ergänzungen zu diesem Titel
Druckausgabe (PDF)

Karl Marx: DAS KAPITAL, Erster Band

Sendetermine: DLR - Donnerstag, 9. Dez 2021 22:03, (angekündigte Länge: 55:00)
Autor(en): Rimini Protokoll
Auch unter dem Titel: Das Kapital (Literarische Vorlage)
Produktion: DLF/WDR 2007, 50 Min. (Stereo) - Originalhörspiel dt.
Regie: Helgard Haug
Daniel Wetzel
Technische Realisation: Helgard Haug
Technische Realisation: Daniel Wetzel
Ton: Dirk Schwibbert
Inhaltsangabe: Die große Analyse von Karl Marx hat einen prominenten Platz im Kanon jener Bücher, die alle kennen und keiner gelesen hat. Für Haug/Wetzel ist es ein dramatischer Text - ein tragischer Text, keine Komödie. Aber es geht nicht um einen Abgesang und auch nicht um graue Theorie. Die sieben Siegel dieses Buches sollen mit Hilfe von Menschen geöffnet werden, die mit ihm gelebt haben. Es geht nicht darum, wie die Regie es liest, sondern wer es überhaupt gelesen hat, nicht so sehr darum, was darin steckt, sondern wo in der Gesellschaft es steckt, wer es benutzt und kennt, unabhängig von politischer Couleur und wirtschaftlicher Praxis. "Karl Marx: DAS KAPITAL, Erster Band" führt die Fäden eines internationalen Casting- und Forschungsprojektes zusammen, bei dem Menschen aus unterschiedlichen Gegenden des europäischen Kontinents in ihrer Sprache und mit ihren Biografien unterschiedliche Perspektiven auf dieses zu dicke Buch beitragen und vertreten.
Expertenkommentar: "Das Hörspiel durchwandert Missverständnisse und Mythen, liefert ein bisschen Philologie, ein bisschen Zeitgeschichte, ist in der schillernden Integration wesensfremder Elemente ernsthaft und komisch zugleich und - sehr vergnüglich." (FAZ)

Hörspielpreis der Kriegsblinden 2008, Entschließung der Jury:
"Ein weiteres großartiges Stück der renommierten Gruppe 'Rimini Protokoll' stellt auf erhellende Weise Experten des Alltags in einen artifiziellen Zusammenhang. Im Hör­spiel 'Karl Marx: Das Kapital, Erster Band' erforschen Helgard Haug und Daniel Wetzel, wo in der Gesellschaft dieses Buch, das jeder kennt und kaum einer gelesen hat, seine Spuren hinterlassen hat. Menschen setzen ihr Leben in Beziehung zu dem Werk. Der eine hat es gründlich studiert, die andere damit geheizt. Ein Wissenschaftler, ein blin­der Plattensammler, ein früherer Maoist, ein Gewerkschafter, eine Prostituierte und andere erzählen von Habenwollen und Spielsucht, Anlagebetrug, von Menschen als Ware, Fetischen, vom Arbeitsalltag, vom Marxwein aus Trier, von Neokapitalismus und alter Ausbeutung.
Die authentischen Stimmen sind zu einem provokanten und zugleich kulinarischen Radio-Erlebnis komponiert. Brüche, Zusammenstöße, absurde Beziehungen und eine hintergründige Komik entstehen. Die Jury lobte diese zeitgemäße Weiterführung des Originalton-Hörspiels. Sie genoss subtilen Witz, scharfe politische Analyse, Geistreichelei, und schließlich und vor allem den akustischen Mehrwert."
Mitwirkende:
Thomas Kuczynski
Lolette
Ulf Mailänder
Talivaldis Margevics
Jochen Noth
Chrsitian Spremberg
Sascha Warnecke
Ralf Warnholz
Franziska Zwerg
u.a.
Preise / Auszeichnungen: Hörspielpreis der Kriegsblinden 2008
Links: Externer Link CD oder Download, sowie weitere Informationen in Paul Plampers Hoerspielpark
Externer Link Rimini Protokoll Homepage
Mailformular für Ergänzungen zu diesem Titel
Druckausgabe (PDF)

Es fließt: an den Ufersäumen der A42

Sendetermine: DLR - Freitag, 10. Dez 2021 00:05
Autor(en): Marlene Ruther
Produktion: EIG 2021, 10 Min. (Stereo) - Feature
Links: Mailformular für Ergänzungen zu diesem Titel
Druckausgabe (PDF)

Grüße von Freud

Sendetermine: DLR - Freitag, 10. Dez 2021 00:05
Autor(en): Moritz Kraus
Sophie Neu
Produktion: EIG 2021, 18 Min. (Stereo) - Originalhörspiel dt.
Links: Mailformular für Ergänzungen zu diesem Titel
Druckausgabe (PDF)

Протоú - Vor

Sendetermine: DLR - Freitag, 10. Dez 2021 00:05
Autor(en): Elisa Kühnl
Produktion: EIG 2021, 8 Min. (Stereo) - Originalhörspiel dt.
Genre(s): Audio Art
Links: Mailformular für Ergänzungen zu diesem Titel
Druckausgabe (PDF)

6 Datensätze gefunden in 0.0082669258117676 Sekunden



gestern | heute | morgen | 24. Jan | 25. Jan | 26. Jan | 27. Jan | 28. Jan | 29. Jan |