HörDat-Logo
 
 
Sortierung: 
Sendezeitraum:  
Sendung beim:
 
 
 

Veränderungen beim WDR 3 Hörspieltermin 2018

Mit einer Pressmitteilung hat der WDR über Veränderungen beim 19-Uhr-Termin informiert.

Im neuen Jahr wird es auch am Samstag und am Sonntag um 19,04 Uhr Platz für ein bis zu 56 Minuten langes Hörspiel geben. Der gleichlange Termin am Freitag bleibt erhalten.

Da der WDR keinen Sendeplatz für lange Hörspiele hat werden diese nun zerstückelt von Montag bis Donnerstag auf dem 19-Uhr-Termin untergebracht. Beginnend um 19,04 Uhr wird dann dafür etwa 30 Minuten Zeit sein. Hier zeigt sich der WDR generös und schreibt die 30 Minuten nicht fest. Geschnitten wird, wenn es dramaturgisch halbwegs passt. So kann ein Schnipsel auch länger oder kürzer als 30 Minuten sein.

Gleich in der ersten Woche trifft das Los die eigentlich rund 102 Minuten lange Neuproduktion ‚Eingeschlossene Gesellschaft’. Sie wird gedreiteilt.

Die Restzeit bis zu den 20-Uhr-Nachrichten füllt dann ‚WDR Foyer’, ein Appetizer für die um 20,04 Uhr beginnende Konzert-Sendung.





gestern | heute | morgen | 21. Mai | 22. Mai | 23. Mai | 24. Mai | 25. Mai | 26. Mai |

1 Hörspiele mit Autor = »Höller« und Titel = »Frauen von Nampa, Idaho« im Zeitraum Montag, 15. April 2019

Die Frauen von Nampa, Idaho

Sendetermine: WDR 3 - Montag, 15. Apr 2019 19:04 (Ursendung) , (angekündigte Länge: 30:00)
Autor(en): Kristin Höller
Produktion: WDR 2019, 37 Min. (Stereo) - Originalhörspiel dt.
Regie: Claudia Johanna Leist
Dramaturgie: Jan Buck
Technische Realisation: Benedikt Bitzenhofer
Technische Realisation: Matthias Fischenich
Regieassistenz: Ute Welteroth
Inhaltsangabe: Humorvolle Geschichte über einen Frauenaufstand in den Fünfzigern
Es herrscht heile Welt in dem kleinen Städtchen im Nordwesten der USA: Die Frauen stehen brav in der Küche und bringen ihren Männern Sandwiches zur Couch. Doch es reicht ein bloßer Funken zur Explosion.
Jeden Donnerstag treffen sich die Frauen des Arbeitskreises 'Nöte und Sorgen' im Gemeindezentrum von Nampa, Idaho. Es sind die 1950er Jahre, lange vor 1968 oder #metoo, und so kreisen die Gespräche um den Austausch von Kochrezepten und 'den fraulichen Standpunkt', also die Optimierung des ehelichen Servicegedanken. Der frisch getrennten Alice ist das nicht genug. Für sie ist der Frauenkreis die einzige Abwechslung vom einsamen Alltag einer Alleinerziehenden und sie würde so gerne über Literatur sprechen, Poe, Dickinson – aber selbst vom Reader’s Digest sind die anderen nicht zu überzeugen. Die Hausarbeit! Die Kinder! Die Männer! Und dann naht auch noch der jährliche große Osterbasar! Doch irgendetwas ist anders in diesem Jahr. Ostern rückt näher und ein Unwetter kündigt sich an.
Mitwirkende:
Lina Beckmann
Barbara Philipp
Hedi Kriegeskotte
Lou Strenger
William Cohn
Therese Dürrenberger
Kerstin Thielemann
Barbara Schmidt
Lisa Sommerfeldt
Jean Paul Baeck
Hendrik Stickan
Christoph Pragua
Rainer Homann
Links: Mailformular für Ergänzungen zu diesem Titel
Druckausgabe (PDF)

1 Datensätze gefunden in 0.01489782333374 Sekunden



gestern | heute | morgen | 21. Mai | 22. Mai | 23. Mai | 24. Mai | 25. Mai | 26. Mai |