HörDat-Logo
 
 
Sortierung: 
Sendezeitraum:  
Sendung beim:
 
 
 

Veränderungen beim WDR 3 Hörspieltermin 2018

Mit einer Pressmitteilung hat der WDR über Veränderungen beim 19-Uhr-Termin informiert.

Im neuen Jahr wird es auch am Samstag und am Sonntag um 19,04 Uhr Platz für ein bis zu 56 Minuten langes Hörspiel geben. Der gleichlange Termin am Freitag bleibt erhalten.

Da der WDR keinen Sendeplatz für lange Hörspiele hat werden diese nun zerstückelt von Montag bis Donnerstag auf dem 19-Uhr-Termin untergebracht. Beginnend um 19,04 Uhr wird dann dafür etwa 30 Minuten Zeit sein. Hier zeigt sich der WDR generös und schreibt die 30 Minuten nicht fest. Geschnitten wird, wenn es dramaturgisch halbwegs passt. So kann ein Schnipsel auch länger oder kürzer als 30 Minuten sein.

Gleich in der ersten Woche trifft das Los die eigentlich rund 102 Minuten lange Neuproduktion ‚Eingeschlossene Gesellschaft’. Sie wird gedreiteilt.

Die Restzeit bis zu den 20-Uhr-Nachrichten füllt dann ‚WDR Foyer’, ein Appetizer für die um 20,04 Uhr beginnende Konzert-Sendung.





gestern | heute | morgen | 22. Mai | 23. Mai | 24. Mai | 25. Mai | 26. Mai | 27. Mai |

2 Hörspiele mit Autor = »Batarilo« und Titel = »Torte statt Worte - Anleitung zur politischen Wurfkunst« im Zeitraum Mittwoch, 15. Mai 2019

Torte statt Worte - Anleitung zur politischen Wurfkunst

Sendetermine: MDR Kultur - Mittwoch, 15. Mai 2019 22:00, (angekündigte Länge: 60:00)
RBB Kultur - Mittwoch, 15. Mai 2019 22:04, (angekündigte Länge: 55:00)
Autor(en): Patrick Batarilo
Produktion: SWR 2018, 55 Min. (Stereo) - Feature
Regie: Nicole Paulsen
Ton und Technik: Martin Vögele
Ton und Technik: Claudia Peyke
Inhaltsangabe: Was verbindet Sarah Wagenknecht und Nicolas Sarkozy, Bill Gates und Helmut Kohl? Sie alle sind mit Eiern, Torten oder Tomaten beworfen worden, bei Pressekonferenzen, Parteitagen oder einfach beim Joggen im Park. Ob Joghurt in Griechenland oder Nudeln in der Ukraine: Die Verwendung fliegender Nahrungsmittel als alternative Form des politischen Protests hat eine ganz eigene Geschichte. In Deutschland flogen wohl in den 1960er-Jahren bei Demonstrationen Berliner Studenten das erste Mal Eier und Tomaten. Teilnehmer Rudi Dutschke sprach später vom "Beginn unserer Kulturrevolution". Wie wirksam ist diese Form des satirischen Protests in der modernen Medienwelt - und natürlich: darf man das eigentlich?! In Zeiten von Politikverdrossenheit und Mediendistanz - was bringt uns die Mächtigen, was bringt umgekehrt den Mächtigen die Bürger näher als eine gut gezielte liebevoll geworfene Torte oder Tomate? - Eine satirische Anleitung zur politischen Wurfkunst.
Mitwirkende:
Caroline Ebner
Joachim Hall
Uwe-Peter Spinner
Links: Mailformular für Ergänzungen zu diesem Titel
Druckausgabe (PDF)

Torte statt Worte - Anleitung zur politischen Wurfkunst

Sendetermine: MDR Kultur - Mittwoch, 15. Mai 2019 22:00, (angekündigte Länge: 60:00)
RBB Kultur - Mittwoch, 15. Mai 2019 22:04, (angekündigte Länge: 55:00)
Autor(en): Patrick Batarilo
Produktion: SWR 2018, 55 Min. (Stereo) - Feature
Regie: Nicole Paulsen
Ton und Technik: Martin Vögele
Ton und Technik: Claudia Peyke
Inhaltsangabe: Was verbindet Sarah Wagenknecht und Nicolas Sarkozy, Bill Gates und Helmut Kohl? Sie alle sind mit Eiern, Torten oder Tomaten beworfen worden, bei Pressekonferenzen, Parteitagen oder einfach beim Joggen im Park. Ob Joghurt in Griechenland oder Nudeln in der Ukraine: Die Verwendung fliegender Nahrungsmittel als alternative Form des politischen Protests hat eine ganz eigene Geschichte. In Deutschland flogen wohl in den 1960er-Jahren bei Demonstrationen Berliner Studenten das erste Mal Eier und Tomaten. Teilnehmer Rudi Dutschke sprach später vom "Beginn unserer Kulturrevolution". Wie wirksam ist diese Form des satirischen Protests in der modernen Medienwelt - und natürlich: darf man das eigentlich?! In Zeiten von Politikverdrossenheit und Mediendistanz - was bringt uns die Mächtigen, was bringt umgekehrt den Mächtigen die Bürger näher als eine gut gezielte liebevoll geworfene Torte oder Tomate? - Eine satirische Anleitung zur politischen Wurfkunst.
Mitwirkende:
Caroline Ebner
Joachim Hall
Uwe-Peter Spinner
Links: Mailformular für Ergänzungen zu diesem Titel
Druckausgabe (PDF)

2 Datensätze gefunden in 0.01832103729248 Sekunden



gestern | heute | morgen | 22. Mai | 23. Mai | 24. Mai | 25. Mai | 26. Mai | 27. Mai |